Mit der Fragestellung beschäftigt sich unsere Marktgemeinde mindestens seit unserem Antrag aus 2015. Wir hatten damals die Einrichtung einer Ladestation (Line) der Firma Bike Energy (https://bike-energy.com/) im Bereich der Bushaltestelle/Parkplatz/Rathaus beantragt. Der Antrag wurde ohne Beschluss zurückgestellt. Der Grund: Damals war noch unklar, ob das zwischenzeitlich gebaute und in Betrieb genommene Heizkraftwerk mit oder ohne Verstromung verwirklicht werden soll. Letzteres wissen wir jetzt geraumer Zeit. Doch auch in 2018 scheint die Anschaffung einer E-Bike-Ladestation in weiter Ferne. 

Zwischenzeitlich installierte die LAG Main4Eck mit "WaldErfahren" (https://walderfahren.de/) ein LEADER-Projekt in deren Gebiet mit einer Ladeinfrastruktur von 50 Ladestationen der Firma Bike

Am Dienstag, 10. April, traf sich der Marktgemeinderat auf dem Friedhof um den nächsten, konkreten Schritt zu gehen.

Zur Erinnerung: Mit einem Antrag unserer Wählergemeinschaft konnte erst überhaupt

Ein knappes Jahrzehnt überdauert das Thema schon. Ex-Bürgermeister Franz Schüßler (CSU) hat einen Beschluss auf Gründung einer Arbeitsgruppe erfolgreich und ohne Gegenwind aus dem Gemeinderat einst

Wie geht es städtebaulich weiter in Burgsinn. Das Fragen sich mit Blick auf Leerstände und Schotterflächen im Ortskern viele Bürgerinnen und Bürger. Und auch beim Gewerbe blickt man teils sorgenvoll