Nach der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats Burgsinn, teilte Willi Balkie mit, dass er als Marktgemeinderat zurücktreten wird und nicht mehr zur Verfügung steht. Für ihn rückt nun Philipp Schirling nach. In einer Vorstandschaftsitzung der IB erläuterte Balkie seine Beweggründe. Hier führte er unter anderen eine kurzfristige berufliche Veränderung, durch welche er sein Amt, das er stets mit größtem Engagement ausübte, nicht mehr nach seinen Vorstellungen fortführen könne.

Die IB verliert mit ihm im Gemeinderat ihren tatkräftigsten Mann. Allerdings will Balkie in der Vorstandschaft weiter beratend zur Verfügung stehen. Man hofft nun die entstandene Lücke bestmöglich kompensieren zu können.

Für seine berufliche und natürlich auch private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und

Die Kommunalwahl 2020 ist ausgezählt! Wir bedauern das sicherlich persönlich enttäuschende Resultat bei der Bürgermeisterwahl. Und auch bei der Gemeinderatswahl hätten wir uns ein besseres Ergebnis

Brauchen wir einen Ehrenkodex für Gemeinderäte und den Bürgermeister? 

Wie schon in 2014 werden wir nach der konstituierenden Sitzung des neue Gemeinderat im Mai 2020 diverse Anträge zur

Anbei unsere Stellungnahme zur Bürgerversammlung. Wir heben darin ausschließlich auf den Vorwurf des taktischen Wahlkampfes und die Art und Weise der Gesprächsführung ab. 

Im Rahmen der