Der Beschluss mit 8:7 Stimmen für ein Feuerwehrgerätehaus auf dem Diska-Gelände hat auch Auswirkungen auf die Bewerbung der Sinngrundallianz zur Ökomodellregion Bayern. Zwei Vorschläge unserer Wählergemeinschaft finden sich in der Bewerbung wieder: "Bio-Informationszentrum Sinngrund (BIS)" und Nahversorgungs- und Erzeugerkonzept "Bio-Bus."

Beide Themenvorschläge versuchen nicht nur in Burgsinn eine Versorgungslücke zu schließen. Der Wegfall des Diska-Marktes trifft den Ortskern und alle dort fußläufig einkaufende Sinngründer schwer. Insbesondere für ältere Menschen war dies ein günstiger Anlaufpunkt für alltägliche Einkäufe. Mit dem BIS wollten wir den Leerstand mit Fördermittel (LEADER/Allianz) umwandeln. Mit einem kleinen Erzeugermarkt hätten Bio-Erzeuger ihre Produkte vermarkten und

Die Digitalisierung ist überall Thema und schreitet spürbar in unser aller Leben vorwärts. Wie gehen wir als Gemeinde damit um? Aktuell beziehen wir unsere Ortsinformationen alle überwiegend aus

Die Würfel sind jetzt gefallen – auf dem Diska-Gelände soll jetzt die Planung für das neue Feuerwehrgerätehaus umgesetzt werden. Eine im Grunde auch für uns längst überfällige Entscheidung. Nun ist

Es ist kein Geheimnis mehr. Die Sinngrundallianz ist richtig und wichtig! Doch die im Sommer auslaufende Förderperiode muss überwiegend als Lehr- und Erfahrungszeit angesehen werden. Eher Ineffizient