Am Dienstag, 10. April, traf sich der Marktgemeinderat auf dem Friedhof um den nächsten, konkreten Schritt zu gehen.

Zur Erinnerung: Mit einem Antrag unserer Wählergemeinschaft konnte erst überhaupt der Weg zu einem planerischen Vorgehen bei der Einrichtung von Urnengräbern auf dem Friedhof geebnet werden. Jetzt konnte aus der Konzeption des Planungsbüros TOPONEO ein erster, konkreter Schritt beschlossen werden.

Die beiden Vorhaben (Urnenfelder) in Richtung Halle werden zunächst nicht verwirklich. Hier soll bewusst Platz und Raum für Besucher und Menschen unmittelbar vor der Aussegnungshalle erhalten/geschaffen werden.

In der Mauerecke werden zwei Urnenwände errichtet.

Da in der Beratung insbesondere bei der Frage der Urnenflächen (Abbildung unten) durchaus Meinungsunterschiede

Das kommende Jahr 2019 wird mit großen Schritten auf das Kommunalwahljahr 2020 zusteuern. Für uns ein wichtiges und durchaus auch entscheidendes Jahr - aus unserer Sicht auch für Burgsinn! Bei der

Am 20. Dezember 2016 beschloss der Marktgemeinderat auf Vortrag der Verwaltung und Bürgermeister Robert Herold die Aufstellung des Bebauungsplan am zu erschließenden Neubaugebiet "Hohenrain" mit

Wir hatten in unserer Pressemitteilung zuletzt mehr Miteinander, Information und zielgerichtetes Arbeiten (ein)gefordert. Gestern nun der erste Schritt in der Kehrtwende. Nicht nur das in einer